Klub der Kavaliersdelikte (2013)

Workshops: Expert*innen für Kavaliersdelikte

Syndikat Gefährliche Liebschaften will eine kriminelle Volkshochschule gründen. Es erfindet neue Formate zur Mobilisierung alltäglicher Expert*innen und gründet den Klub der Kavaliersdelikte, der eine Woche lang jeden Tag zu offenen Workshops und Performances zusammenkommt. Ein Fest für alle, die auch mal ein Auge zudrücken.

Schlösserknacken leicht gemacht / Wildes Betonieren im öffentlichen Raum / Unsicher im Straßenverkehr! Manipulationen von Schildern, Straßen und Plakaten / Wir basteln uns ein Abhörgerät. Zweckentfremdung im Alltag / Kollektives Containern / Einführung in Sprengstoff

Konzept
Micha Kranixfeld, Hannah Pfurtscheller, Aishe Spalthoff, Marleen Wolter

in Kooperation mit
Explosive! Festival am Schlachthof Bremen